Radio rasik.de gewinnt den Jury-Preis beim PRIX EUROPA 2007

War alleine schon die Nominierung zum PRIX EUROPA ein großer Erfolg, so ist der Gewinn des Jury-Preises die Steigerung dazu. rasik.de gewann zwar keinen der 13 Preise in den Kategorien, doch überzeugte die Präsentation unseres Radios die Jury, und so erhielten wir den Jury-Preis. Gerade weil darin Medienprofis aus ganz Europa vertreten waren, macht uns dies besonders stolz. Über 1000 Medienschaffende waren für eine Woche nach Berlin gereist und schauten oder hörten die Wettbewerbsbeiträge an. In der anschließenden Diskussion wurden die Beiträge von den Jurymitgliedern bewertet. Die Jury setzte sich aus je einem Mitglied aller am Wettbewerb teilnehmenden Gruppen zusammen. So stellte rasik.de, wie alle anderen Wettbewerber, ein Jury-Mitglied im Bereich Internet, wofür das Radio nominiert war.

Radio rasik.de beim Wettbewerb „Wege ins Netz 2007“ lobend erwähnt

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie richtet den Wettbewerb „Wege ins Netz“ aus. Ausgezeichnet werden vorbildliche Beispiele von Initiativen und Projekten, die die Bevölkerung zielgruppengerecht und erfolgreich an das Internet heranführen. Beim diesjährigen Wettbewerb wurde rasik.de von der Fachjury beim Sonderpreis „Migration“ lobend erwähnt: „Jugendliche lernen, wie Radio gemacht wird. Das Programm wird von deutschen und russischen Jugendlichen aktiv und selbstständig mitgestaltet. Das Projekt hilft bei der beruflichen Orientierung, indem es die Interessen und die Fähigkeiten der jungen Menschen weckt. Der Rundfunksender sendet sowohl in deutscher als auch in russischer Sprache. Teilnehmer bekommen auch Hilfe bei schulischen Problemen und beim Einstieg ins Berufsleben, z. B. durch Bewerbertraining.
Broschüre zum Wettbewerb mit der Kurzvorstellung von rasik.de (PDF)

rasik.de gewinnt bei 166 Bewerbungen den ersten Platz beim Dieter-Baacke-Preis 2006

Beim Dieter-Baacke-Preis 2006, der von der Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur (GMK), dem Fachverband der Medienpädagogen in Deutschland, vergeben wird, hat unser Radio rasik.de den ersten Platz gewonnen. Dass die Fachjury aus Medienpädagogen und Medienfachleuten gerade unser Radio rasik.de mit dem ersten Preis auszeichnen, macht uns alle sehr stolz. Ein Auszug aus der Laudatio der Jury unterstreicht die Bedeutung die die GMK rasik.de beimisst: „Radio Sloschnaja Kompanija“ ist ein positives, beispielhaftes Medien-Projekt, das sich jenseits der Sichtweise über mangelnde Integration oder gar geringe Integrationsfähigkeit sowie der Debatte um Parallelgesellschaften entwickelt hat. Die Jugendlichen ebnen Pfade hin zu persönlichen Begegnungen und interkulturellen Annäherungen, die den öffentlichen Austausch durch Medien nutzen. Sie haben eine neue interaktive Form von Radio und Internet geschaffen, eine jugendkulturelle Plattform, die mit Musik, Chat und redaktionellen Beiträgen, mit Engagement, Witz und Ernsthaftigkeit Brücken baut zwischen denen, die hören und denen, die senden, und sie erhalten sie kontinuierlich aufrecht.“