Problematischer Berufseinstieg mit Happy End

Es ist geschafft, alle Prüfungen erfolgreich absolviert. Der erste von CoLab begleitete Jugendliche hat seine erfolgreich beendet. Doch sah der Einstieg ins Berufsleben für den jungen Spätaussiedler zunächst weniger vielversprechend aus. Von einem großen Speyerer Autohaus wurde er nach einem der Ausbildung vorgeschalteten Jahr nicht übernommen. Auf der Suche, wie es weitergehen kann, kam der junge Mann zu CoLab. Von Freunden hatte er erfahren, dass er dort kompetente Hilfe bekommen kann. So kam es dann auch. Nach einem ersten Gespräch über die Interessen des Jugendlichen bekam er eine Einstiegsqualifizierung im IT-Bereich angeboten, die von der Arbeitsagentur gefördert wurde. Bereits während des Praktikums war Walter Ewert sehr motiviert und fleißig. Daher wurde er am Ende des Praktikums vom IT-Sicherheits-Dienstleister Network Engineering GmbH in ein Ausbildungsverhältnis übernommen. Die CoLab betreute den Berufseinsteiger und gab ihm aktive Hilfe zum Beispiel in Englisch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.