Azubis erreichen zweites Lehrjahr. Neuer Jahrgang beginnt. Standort in Eisenach eröffnet.

Vergangenes Jahr startete unsere Azubifirma in Speyer mit drei neuen Auszubildenden im IT-Bereich. Gemäß unserem Motto “Wo Andere aufgeben, bilden wir aus!” gaben wir diesen jungen Menschen eine Chance, die durch ungünstige Bedingungen benachteiligt waren.

Es hat sich gelohnt: Alle drei Azubis haben nun das erste Lehrjahr erfolgreich abgeschlossen. Anfang September begannen sie ihr zweites Ausbildungsjahr.

Jugendliche, die zu uns kommen, haben zunächst multible Probleme. Sie haben, wenn überhaupt nur einen Hauptschulabschluss, folgen oft falschen Freunden und geraten dadurch in massive Schwierigkeiten“, so Thomas Friedrich, Geschäftsführer der gemeinnützigen Einrichtung. „Von all diesen Dingen ist nach dem Durchlaufen unserer Wohngruppe “Außenwohn- und Arbeitsgruppe AWAG Mittelmühle”  und dem ersten Ausbildungsjahr mit ernsthafter und konzentrierter Arbeit nur noch wenig zu spüren. Drei junge Persönlichkeiten beginnen nun ihr zweites Lehrjahr.

Auch in diesem Jahr beginnen wieder benachteiligte Jugendliche eine Ausbildung zum IT-Fachinformatiker und IT Systemkaufmann bei uns.

Neuer Standort in Eisenach

Da manche Jugendliche nach dem Durchlaufen unserer Wohngruppe “Außenwohn- und Arbeitsgruppe AWAG Mittelmühle” aus persönlichen Gründen nicht in alte Kreise nach Rheinland-Pfalz zurückkehren möchten, bieten wir unser Angebot ab sofort mit zwei Plätzen auch in Eisenach an.

Durch das Engagement und die große Erfahrung der CoLab gelingt es der Einrichtung, dass auch scheinbar hoffnungslose Fälle den Sprung ins Berufsleben schaffen. Dies belegt auch die hohe Anzahl derjenigen, die diesen Weg bereits erfolgreich gegangen sind und die heute ihr Können dem ersten Arbeitsmarkt als wichtige Fachkräfte unter Beweis stellen.

www.azubifirma.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.